Wandertage im Saastal

Donnerstag, 29.07.2021 - Sonntag, 01.08.2021

Gspon Höhenweg

Vier Tage wandern im Saastal im Banne der 4000er, zurückgehenden Gletschern und schönen Nadelwälder. Mit Hotelkomfort und leichtem Tagesrucksack.

  • Donnerstag: Aussichtsberg Mellig, Hannig
    450hm auf / 1000 hm ab / 11km / Wanderzeit 3.5 – 4 Std
     
    Wir treffen uns um 10:15 Uhr im Hotel in Saas-Fee. Nach einem kennenernen bei Kaffee/Tee und einem Gipfeli spazieren wir an die Talstation der Hannigbahn. Die ersten Höhenmeter überwinden wir gemütlich in den Gondeln. Von hier wandern wir auf den Aussichtspunkt Mellig, ein einfach zu erreichender Gipfel. Das späte Mittagessen nehmen wir im Bergrestaurant Hannig ein. Nach der Stärkung laufen wir zu Fuss zurück nach Saas-Fee.
     
    Freitag: Höhenwanderung von Gspon nach Saas-Grund
    650hm auf / 1000hm ab / 15km / Wanderzeit 5 Std
     
    Mit dem Bus fahren wir nach Stalden und weiter mit der Gondelbahn hoch nach Gspon auf 1893m (hier befindet sich Europas höchstgelengene Fussgballplatz). Dem Höhenweg entlang wandern wir nach Saas-Grund. Wir laufen durch Lärchen- und Arvenwälder. Immer wieder erhaschen wir schöne Ausblicke auf die imposanten Berge, welche das Saastal umgeben. Mit dem Bus oder zu Fuss über den Kappellenweg gelangen wir zurück nach Saas-Fee.
     
    Samstag: Höhenwanderung von Saas-Almagell nach Kreuzboden
    1000hm auf / 300hm ab / 11 km / Wanderzeit 4.5 Std
     
    Mit dem Bus fahren wir nach Saas-Allmagell. Von hier wandern wir via Almagelleralp nach Kreuzboden. Bei schönem Wetter lohnt sich, hier in die Gondel zu steigen und nach Hohsaas hohzufahren, so schnell ist man selten in der steinigen Vorgleschterlandschaft.
     
    Sonntag: Aussichtsberg beim Mattmarkstausee
    800hm auf und ab / 14km / Wanderzeit 5 Std
     
    Diese Aussicht ist atemberaubend, einmalig. Nach drei Tagen sind wir gut akklimatisiert, diesen etwas steileren und zum Teil steinigen Weg unter die Füsse zu nehmen. Alternativ können wir auch einen ausgedehnte Rundwanderung um den Mattmarkstausee machen.
     
    Heimreise ab Saas-Fee voraussichtlich um 16:00 Uhr.
     
    Je nach Wetterverhältnissen können die Wanderungen angepasst werden.
     
    Hotelkomfort. Wir sind nur mit einem leichten Tagesrucksack unterwegs.
  • Preis pro PersonCHF 830.00
    Leistungen

    Organisation und Führung durch Martina Suter, Wanderleiterin mit eidg. Fachausweis. Halbpension (Basis Doppelzimmer) in *** Stern Hotel, Kurtaxen, Bergbahnen im Saastal (gemäss Angaben Hotel), Informationen über die Geschichte vom Saastal sowie Natur und Kulturthemen. 

    ExklusiveAnfahrt, Verpflegung unterwegs und Getränke, Öffentliche Verkehrsmittel und Bergbahnen (welche nicht in der Gästekarte inklusive sind)
    Gruppengrösse4 bis maximal 10 TeilnehmerInnen
    PacklisteDie Packliste wird mit der Anmeldebestätigung verschickt
    AGBDie gültigen AGB’s sind auf der Homepage ersichtlich – www.martinasuter.ch
    Unterkunft*** Park-Hotel in Saas Fee

Weitere Touren